Judo

Ju-Jutsu

Abteilung PTSV Hof

Termine & Events

23-24
mai

ABGESAGT! Oberfranken-Cup
Sichtungsturnier MU/FU 15

ABGESAGT!
 

Judosafari neu interpretiert

Wie jedes Jahr veranstaltete die Judoabteilung des PTSV Hof eine Judosafari. Diese Breitensportaktion des Deutschen Judobundes richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren und testet sowohl judo-spezifische als auch allgemeine sportliche Fähigkeiten. Außerdem müssen sich die jungen Sportler kreativ zeigen und eine künstlerische Aufgabe anfertigen. Nachdem aufgrund von „Corona“ eine normale Durchführung in diesem Jahr nicht möglich war, dachten sich die beiden Jugendleiterinnen der Judoabteilung, Carolin Flügel und Katharina Klust, ein alternatives Konzept aus - es entstand die „Judosafari at home“. Statt auf der Judomatte mit anderen Sportlern mussten nun Eltern und Geschwister herhalten und wurden zu Judopartnern, um die schönsten Würfe und Haltegriffe sowie die Fallschule vorzuzeigen. Die allgemeine Fitness wurde durch Seilspringen, Hampelmänner und Liegestützstrecksprünge getestet. Um einen gerechten Wettbewerb zu gewährleisten fungierten die Eltern als Kameramänner und -frauen und nahmen die Leistungen ihrer Kinder auf Video auf und schickten diese an die beiden Schiedsrichter. Für den Kreativteil mussten die Kinder dann einen Steckbrief über sich entwerfen und ein Bild von sich im Judoanzug malen. Die beiden Jugendleiterinnen waren sehr begeistert von der Motivation und dem Ehrgeiz der jungen Judoka. Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch nochmals an die Eltern, ohne die die Durchführung dieser Aktion nicht möglich gewesen wäre.
Die Preisverleihung fand schließlich bei unserem ersten gemeinsamen Outdoor-Training statt. Besonders herauszuheben ist hier die Leistung von Felix Hartenstein, der mit 248 Punkten den heißbegehrten „Schwarzen Panther“ erhielt.

(Text: Katharina Klust)

2020 06 26 Safari Teilnehmer

Das Bild zeigt einen Teil der erfolgreichen Teilnehmer: Oskar Kühne (Brauner Bär), Niklas Pöllath (Brauner Bär), Emil Kühne (Brauner Bär) und Felix Hartenstein (Schwarzer Panther). Im Hintergrund gratulieren die beiden Jugendleiterinnen Carolin Flügel und Katharina Klust den erfolgreichen Teilnehmern.

Judo Abteilung des PTSV Hof erhält Vereins-Zertifikat vom DJB

Vom Deutschen Judo-Bund in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Judo-Verband erhielten wir das Vereins-Zertifikat.

Die Qualitätskriterien hierfür sind :

  • Qualifizierte und lizenzierte Judo-Trainer
  • Dan-Träger
  • Kyu-Prüfungen nach DJB-Richtlinien
  • Regelmäßige Breitensportaktionen
  • Teilnahme am Judo-Wettkampfbetrieb
  • Maßnahmen für den Kinderschutz
DJB Zertifikat2020

Die DJB-Message an alle Judokas

2020 05 06 1428 DJB

Trainiere mit den Top-Trainern

judo deluxe